Wir LIEFERN ZUKUNFT

SENERCO GmbH

Durch die forcierte Energiewende, neue Technologien  und die Digitalisierung nimmt der Wettbewerbsdruck auf Stadtwerke und regionale Energieversorger weiter zu.

Wir unterstützen Stadtwerke und Regionalversorger entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette im Vertrieb durch Beratung, Interim Management und auch durch aktive unmittelbare Mitarbeit, damit Sie Ihre Ziele langfristig und nachhaltig erreichen.

Der Vertrieb muss der „Neuen Welt“ nicht nur angepasst, sondern zukunftsorientiert ausgerichtet sein und mit den Entwicklungen Schritt halten können. Dazu gehört die Optimierung Ihres  Vertriebes. Erfolg ist kein Zufall, sondern das Ergebnis fundierter und qualitativ hochwertiger Vorarbeit, bei der Antworten zu folgenden Fragen gefunden werden sollten:

- Wie kann das Commodity-Geschäft optimal und kosteneffizient zukunftsfest gemacht werden?

- Wie kann man erfolgreich Energiedienstleistungen vermarkten?

- Wie kann man neue Geschäftsfelder erschließen?

Für diese Herausforderung stellen wir Ihnen gezielt unser Expertenwissen sowohl für eine Kurzanalyse als auch für ein umfangreicheres Projekt als Unterstützer oder Projektleiter zur Verfügung.

Ziel unserer Tätigkeit ist es, Vertriebserfolge planbarer zu gestalten, Vertriebsprozesse zu optimieren und Vertriebsmitarbeiter professionell auszubilden.

Auswahl von Referenzprojekten:


Stadtwerke in NRW

Interim Management Vertrieb

Vertriebsabläufe an Kundenbedürfnissen ausgerichtet

Beschaffungs- und Absatzoptimierung durchgeführt


Stadtwerke in NRW

Vertriebsstrukturen und Kundenbetreuungskonzepte in den Sparten Strom, Gas und Wärme optimiert

Portfolio-Management optimiert

Deckungsbeitragsrechnungen nach Kundensegmenten eingeführt


Stadtwerk in Schleswig-Holstein

Vertriebsstrategie entwickelt (Angriffe abwehren - Ergebnis sichern - Personal stärken)

Vertriebspersonal in neue Organisation überführt

Deckungsbeitragsrechnungen nach Kundensegmenten eingeführt


Die vielfältigen Anforderungen im vertrieblichen Alltag lassen (für Mitarbeiter häufig wenig oder gar keine Zeit und) kaum noch Raum für zeitlich begrenzte aber notwendige Bearbeitung von Sonderaufgaben. Dieses Problem haben aktuell viele EVU wenn branchen- und führungserfahrene Unterstützung / Interimsmanagement benötigt wird. Für solche Situationen stehen wir Ihnen  mit unserem Expertenwissen zur Verfügung.

Auswahl von Referenzprojekten:


Stadtwerke in NRW

Interim Management Vertrieb

Vertriebsabläufe an Kundenbedürfnissen ausgerichtet

Beschaffungs- und Absatzoptimierung durchgeführt


Stadtwerke in NRW

Vertriebsstrukturen und Kundenbetreuungskonzepte in den Sparten Strom, Gas und Wärme optimiert

Portfolio-Management optimiert

Deckungsbeitragsrechnungen nach Kundensegmenten eingeführt


Stadtwerk in Schleswig-Holstein

Vertriebsstrategie entwickelt (Angriffe abwehren - Ergebnis sichern - Personal stärken)

Vertriebspersonal in neue Organisation überführt

Deckungsbeitragsrechnungen nach Kundensegmenten eingeführt


Das Kundenbeziehungsmanagement muss alle Kundenbedürfnisse in einer Vertriebsstrategie vereinen und sich aus dem Unternehmen heraus konsequent auf die Kunden neu ausrichten. Neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen können die Werthaltigkeit der Kunden verbessern und gleichzeitig seine Abwanderungsabsichten verringern. Für ein EVU bedeutet das, die Beziehung an den Schnittstellen zum Kunden aktiv zu beleben und zu festigen. Wir bewerten Ihre Kunden-Schnittstellen im Unternehmen und schaffen gemeinsam mit Ihnen durch systematische Gestaltung der Kundenbeziehungsprozesse eine nachhaltige Kundenbindung.

Auswahl von Referenzprojekten:


EVU in NRW

Energieberatung als Kundenbindungsinstrument für KMU

Datenerfassung zu allen Endenergien aufbereitet

Energiestrom- und Prozessanalyse durchgeführt

Einsparpotential quantifiziert

Investitionsrechnung und Handlungsempfehlungen erstellt


Stadtwerk Saarland

Marketingkonzept analysiert und optimiert sowie Handlungsempfehlungen für Kundenansprache und Kundenbindungsmaßnahmen ausgesprochen


Regionalversorger RP

Virtuelles Kraftwerk als Kundenbindungsinstrument eingeführt, Sondierungen für den Aufbau eines Virtuellen Kraftwerks vorbereitet oder den Einsatz eines Dienstleisters (make or buy) geprüft

Business Case und Handlungsempfehlung erstellt


Begriffe wie Energie­dienst­leistungen, Energie­effizienz, erneuer­bare Energien und smarte Infra­strukt­uren,  Inno­vation in der Energie­wirtschaft und Energiewende, Digi­tali­sierung der Wirt­schaft, sind nur die markantesten Begriffe, die die Heraus­forder­ungen angesichts der Digi­tali­sierung der Wirt­schaft aufzeigen. In diesem Spannungsfeld bewegt sich heute das klassische EVU hin zum innovativen Utility 4.0.

Kunden von heute stellen das Potenzial für die Geschäftsfelder von morgen. Durch den gemeinsamen Blick über den „Tellerrand“ beraten wir bei  der Entwicklung von innovativen Geschäftsmodellen, um Kundenbindungen  zukunftsfähig zu gestaltet.

Auswahl von Referenzprojekten:


Stadtwerk NRW

Beratung und Unterstützung bei der Spartenerweiterung

Bestandsanalyse der vorhandenen Kundenstrukturen

Beratung bei der Kundenakquise/-übernahme


Internationaler Gasversorger

Aufbau und Koordination des Geschäftsbereichs Erdgas als Kraftstoff


Überregionale Vertriebsgesellschaft

Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsstrategien sowie Markt- und Produktentwicklungen für:

Smart Home

Stromspeicher

Elektroladesäulen für E-Mobility


Regionalversorger RP

Analyse europäischer Märkte zur Internationalisierung des Strom- und Gas-Onlinehandels (UK, A, CH)

Vorstandsvorlage erstellt


Mit Blick auf die Veränderung des Marktes steigt der Handlungsdruck auf Stadtwerke in allen Bereichen der Wertschöpfung. Wie die großen Player sind  auch die kleinen und mittleren SW herausgefordert, auf die Marktveränderungen  zu reagieren: u.a. durch regionale Kooperationen oder Vertriebsverbünde, um so Kundengruppen zu bündeln und vertrieblich gemeinsam zu bearbeiten. Wir beraten Sie in diesem Vorgehen, angefangen bei der Bestandsanalyse bis hin zur Umsetzung.

Auswahl von Referenzprojekten:


Stadtwerk NRW

Beratung und Unterstützung bei der Spartenerweiterung

Bestandsanalyse der vorhandenen Kundenstrukturen

Beratung bei der Kundenakquise/-übernahme


Regionalversorger RP

Analyse europäischer Märkte zur Internationalisierung des Strom- und Gas-Onlinehandels (UK, A, CH)

Vorstandsvorlage erstellt


Der Druck auf die derzeit geringen Margen im Vertrieb zwingt die Stadtwerke und Regionalen EVU immer mehr dazu, ihre Handels-, Beschaffungs- und Vertriebsprozesse einfacher und effizienter zu gestalten, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Die Herausforderung liegt darin, alle wesentlichen Risiken  zu erkennen, messen und bewusst steuern zu können. Vertrieb, Beschaffung und Handel müssen als gemeinsame Kernkompetenz betrachtet werden. Aufgrund der Risiken bei der Strom- und Gasbeschaffung in Bezug auf die sich deutlich veränderten Marktbedingungen der vergangenen Jahre kann mit einem Portfoliohandbuch die Beschaffungsstrategie mit den entsprechenden Handelsregeln und Risiken festgelegt werden. Ziel ist die Risikominderung bei Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit.

Auswahl von Referenzprojekten:


Regionalversorger NRW

Portfoliohandbuch mit Risikoabschätzung entwickelt und eingeführt

Beschaffungsstrategien zur Risikominimierung entwickelt


EVU / Stadtwerke in NRW

Energiebezugsverträge analysiert und Beschaffung optimiert (Strom und Gas)

Ausschreibungen begleitet und koordiniert


EVU in NRW

Eigenerzeugung als Beschaffungsalternative sondiert

Investitionen in Kraftwerksscheiben verschiedener Konsortien bewertet und Marktszenarien betrachtet

Entwicklung und Durchführung eines Scoringmodells


Industrieunternehmen

Analyse aller Energiebezugsverträge

Handlungsempfehlungen zur Vereinheitlichung bzw. Neugestaltung entwickelt und ausgesprochen

Ausschreibungsergebnisse für Strom- und Gasbezug bewertet

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen lesen Sie unseren Datenschutzhinweis.

Zustimmung zur weiteren Nutzung: